Tiergestützte Therapie

mkdf-team-image

Tiergestützte Therapie

Zu therapeutischen Zwecken kommen wir auch in Krankenhäuser, Pflegeheime, Kinderheime und zu Ihnen nach Hause. Der Begriff „Tiergestütze Therapie“ ist in den letzten Jahren immer häufiger in den Medien aufgetaucht. Diese Therapieform basiert auf der Unterstützung der individuellen Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Tiergestützte Therapieverfahren sind alternativmedizinische Behandlungsverfahren zur Heilung oder zumindest Linderung der Symptome bei psychiatrischen, psychisch/ neurotischen und neurologischen Erkrankungen und geistigen Behinderungen, bei denen Tiere eingesetzt werden (Wikipedia). Mario Hirt als Heilpraktiker für Psychotherapie und Tina König als staatl.anerkannte Erzieherin und Trainerin- B Reiten bringen alle nötigen Qualifikationen, die für eine achtsame und prozessorientierte Betreuung notwendig sind. Die gemeinsame Arbeit basiert auf Vertrauen. Wir und unsere Tiere begegnen jedem Menschen vollkommen vorurteilsfrei und offen. Gemeinsam und in ausführlichen Vorgesprächen wird das Vorgehen auf jeden individuell abgestimmt und ggf. jederzeit neu angepasst. Bei uns steht die Verbindung zum Menschen und den Tieren an oberster Stelle. Unsere Pferde sind speziell zu Therapiezwecken ausgebildet worden und unsere Katzen sind durch unsere gemeinsame Fahrt mit dem Wohnmobil unterschiedliche Gegenden und Menschen gewohnt und sehr lieb und menschenbezogen. Sprecht uns einfach an. Unsere Kat- Zen-Meister: Suki (Siamkatze, 9 Jahre alt), Neo (Siamkater, 4 Jahre alt), Jerry (Mix-Kater, 5 Jahre alt)